Allianz für Beteiligung

vermitteln – vernetzen – verstärken

Stadt Ostfildern: Heimatgespräche
gefördert im Programm: Nachbarschaftsgespräche

In den beiden Stadtteilen Kemnat und in der Parksiedlung von Ostfildern wurden Nachbarschaftsgespräche unter dem Titel „Heimatgespräche“ mit Unterstützung des Freundeskreis Asyl Ostfildern durchgeführt. In einer gemeinsamen Auftaktveranstaltung wurde der Öffentlichkeit das Konzept der Heimatgespräche vorgestellt. Daran anschließend fanden in den beiden Stadtteilen je drei Kochnachmittage mit einem durchmischten Teilnehmerkreis statt. Dieser setzte sich aus fünf Personen, die durch Multiplikatoren ausfindig gemacht wurden sowie aus zusätzlichen 15 zufällig ausgewählten Personen zusammen. Mit dieser durchmischten Gruppe wurde im Rahmen von 3 Stunden beim gemeinsamen Kochen eine Diskussion über das Thema „Heimat finden – die Rolle der Nachbarschaft“ geführt. Daran anschließend wurden die Ergebnisse der beiden Stadtteile in einer gemeinsamen Abschlussveranstaltung dem Oberbürgermeister, der Verwaltung, den Gemeinderäten sowie den involvierten Multiplikatoren wie u.a. der Kirchen vorgestellt. Das Ziel an der Abschlussveranstaltung war es, eine Zwischenbilanz zum Thema „Integration“ zu ziehen.

Anprechpartner: Andrea Koch-Widmann/ Nathalie Stengel-Deroide
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.