Allianz für Beteiligung

vermitteln – vernetzen – verstärken

Stadt Nürtingen: Nachbarschaftsgespräche Braike. Hören, was gut tut

In Zusammenarbeit mit der Versöhnungsgemeinde möchte die Stadt Nürtingen im Stadtteil Braike mit Hilfe sowohl digitaler als auch analoger Beteiligungsformate allen Bewohnern die Möglichkeit bieten, ihren Anliegen Gehör zu verschaffen und Entwicklungsprozesse initiieren. Mit dem frisch renovierten Gemeindezentrum soll dauerhaft eine neue Ort für Begegnungen etabliert werden. Somit soll...

Gemeinde Wilhelmsfeld: Wohnen in Wilhelmsfeld

Im Rahmen der Nachbarschaftsgespräche in Wilhelmsfeld sollten Gespräche zwischen den vor Ort lebenden Personen in unterschiedlichen Lebenslagen und aus unterschiedlichen Herkunftsländern entstehen. Hierbei war es das Anliegen der Gemeinde Wilhelmsfeld, die Bedarfe der Bewohnerschaft zu erfahren sowie bewusst das Thema „Wohnen“ zu diskutieren. Zunächst wurde gemeinsam mit den Projektpartnern...

Stadt Göppingen: Nachbarschaftsgespräche Ursenwang

In den Göppinger Ortsteilen Ursenwang und Manzen entwickeln Bürger unterschiedlicher Herkunft und verschiedener Generationen neue Formen des bürgerschaftlichen Engagements. Vorrangiges Ziel ist es die stetige Vernetzung der verschiedenen Akteure in den Ortsteilen sowie das nachbarschaftliche Miteinander zu stärken. Dies soll über das Initiieren von generationenübergreifenden Projekten passieren. Auch ist...

Stadt Heilbronn: Wir im Quartier – Vielfältige Nachbarschaft

Nach intensiver Schulung von interkulturellen Interviewern wird im Quartier „Böckingen Schanz“ eine offene und interkulturelle Küchen-Aktion mit Gesprächen stattfinden. Dabei kommen Quartiersbewohner aus unterschiedlichen Alters-, Sozial- und Kulturschichten in Kontakt. Beim intensiven Austausch können Eindrücke über das Zusammenleben, über die Bedarfe und über die Struktur im Quartier – vor...

Stadt Tettnang: Nachbarschaftsgespräche Tettnang

Innerhalb der Nachbarschaftsgespräche soll ein integratives und praxisorientiertes Quartierskonzept für die künftige Gemeinwesenarbeit entstehen. Auch ist damit verbunden, den neuen Quartierstreff gemeinsam zu entwickeln. Der Stadt Tettnang ist es dabei ein Anliegen, dass sich die Vorhaben eng an den Interessen und an den Bedürfnissen der Bewohner aus St. Anna...

Stadt Rastatt: Gut Zusammenleben in Rheinau Nord

Wie funktioniert gutes Zusammenleben im Rastatter Stadtteil Rheinau-Nord? Was bewegt die Bürger im Sinne einer guten Integration? Um die Gemeinschaft der unterschiedlichen Menschen im Stadtteil zu stärken und um Rheinau Nord noch lebenswerter zu gestalten, möchte die Stadt Rastatt die Bewohner motivieren, sich für ihr Wohnumfeld zu engagieren. Dafür...
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.