Allianz für Beteiligung

vermitteln – vernetzen – verstärken

Geförderte Projekte

Nachbarschaftshilfe-Netzwerk Mössingen

Gefördert im Programm: Beteiligungstaler
Ausgehend von einem Workshoptag zu sozialräumlichen Fragestellungen im Januar 2019 hat sich in Mössingen eine kleine Gruppe von Ehrenamtlichen in einem Initiativkreis zur Entwicklung eines zukunftsfähigen Nachbarschaftshilfekonzepts für Mössingen und Umgebung zusammen gefunden. Die Ehrenamtsbeauftragte der Stadtverwaltung war seit Beginn der Gruppengründung dabei. Der Kreis erweiterte sich mit der...

Kreatives Potenzial junger Menschen für die Lebensbewältigung in Zeiten von Corona entdecken

Gefördert im Programm: Beteiligungstaler
Der Verein für die Jugend Elzach e.V. ist mit dem Ziel gegründet worden, die offene Jugendarbeit in Elzach zu fördern und das städtische Jugendhaus zu tragen. In einem neuen Projekt ermöglicht der Antragsteller die Erstellung von Gruppen-Portraits junger Menschen durch onlinebasierte Gruppendiskussionen in virtuellen Räumen, um damit in Erfahrung...

Gemeinde Wilhelmsfeld: Wohnen in Wilhelmsfeld

Gefördert im Programm: Nachbarschaftsgespräche
Im Rahmen der Nachbarschaftsgespräche in Wilhelmsfeld sollen Gespräche zwischen den vor Ort lebenden Personen in unterschiedlichen Lebenslagen und aus unterschiedlichen Herkunftsländern entstehen. Hierbei ist es das Anliegen der Gemeinde Wilhelmsfeld, die Bedarfe der Bewohnerschaft zu erfahren sowie bewusst das Thema „Wohnen“ zu diskutieren. Dieser Aspekt ist vor Ort ein...

Bürgerbefragung im Rahmen der Zukunftswerkstatt, Tettnang-Kau

Gefördert im Programm: Beteiligungstaler

Die Zukunftswerkstatt Kau setzt sich aus verschiedenen Bürgern und Ortschaftsräten zusammen, die in der Vergangenheit bereits ein eigenes Entwicklungskonzept für den Tettnanger Teilort Kau entwickelt haben. Der Gruppe geht nun im Beteiligungsprozess gemeinsam mit der Gemeinde Tettnang den Prozess einer gemeinschaftlichen Teilortsentwicklung an.

Stadtteilzeitschrift BB-Kurier, Freiburg-Brühl

Gefördert im Programm: Beteiligungstaler

Die Stadtteilzeitschrift BB-Kurier ist ein ehrenamtliches Medienprojekt im Freiburger Stadtteil Brühl. Das Redaktionsteam, das von der Quartiersarbeit Freiburg-Brühl betreut wird, verfasst selbst Artikel und lädt weitere Bewohner des Stadtteils zum eigenen Verfassen von Artikeln oder Bekanntmachungen ein.

Marbach näht Behelfsmasken, Marbach am Neckar

Gefördert im Programm: Beteiligungstaler

Die Nähstube Marbach ist eine Gruppe von ehrenamtlichen Nähern, die während der Corona-Pandemie Behelfsmasken für Einrichtungen und Bürger der Stadt nähen. Die Gruppe leistet mit der Nähaktion einen solidarischen Beitrag und stärkt den gesellschaftlichen Zusammenhalt in Marbach.

Sorgende Gemeinde werden, Graben-Neudorf

Gefördert im Programm: Beteiligungstaler

Die Gruppe öffnet das umgebaute Gemeindehaus vor Ort gemeinsam mit den Bürgern. Dazu wurde ein Bürgerbeteiligungskonzept entwickelt, das auf agile Methoden setzt und so viele interessierte Beteiligte wie möglich einbeziehen soll.

Stadt Göppingen: Nachbarschaftsgespräche Ursenwang

Gefördert im Programm: Nachbarschaftsgespräche
In den Göppinger Ortsteilen Ursenwang und Manzen entwickeln Bürger unterschiedlicher Herkunft und verschiedener Generationen neue Formen des bürgerschaftlichen Engagements. Vorrangiges Ziel ist es die stetige Vernetzung der verschiedenen Akteure in den Ortsteilen sowie das nachbarschaftliche Miteinander zu stärken. Dies soll über das Initiieren von generationenübergreifenden Projekten passieren. Auch ist...

Tünews INTERNATIONAL goes Homeoffice, Tübingen

Gefördert im Programm: Beteiligungstaler

„Tünews INTERNATIONAL“ ist ein Medienprojekt von und mit Geflüchteten. Die Themen werden von den Geflüchteten selbst gesetzt. In der Corona-Krise wurde das Angebot „CoronaBreakingNews“ entwickelt, das sorgfältig recherchierte Nachrichten in vier verschiedenen Sprachen zugänglich macht.

Hydroponik im Quartier, Freiburg-Vauban

Gefördert im Programm: Beteiligungstaler

In moderierten Workshops erhalten Bewohner eine Anlagen-Einführung, um selbstständig im Quartier gärtnern zu können und Lebensmittel für den Eigenverbrauch anzubauen.

Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz