Online-Veranstaltungsreihe: Der Ländliche Raum im Dialog von Wissenschaft und Praxis – Erfolgsfaktoren für die Wirtschaftsentwicklung im Ländlichen Raum

Online | Webex

In der Veranstaltungsreihe "Der Ländliche Raum im Dialog von Wissenschaft und Praxis" stellt die Akademie Ländlicher Raum in Zusammenarbeit mit dem Ministerium für Ernährung, Ländlichen Raum und Verbraucherschutz vier brandneue wissenschaftliche Studien vor, die aus der Arbeit des Kabinettsausschusses entstanden sind. Diese Studien beleuchten zukunftsweisende Themen wie die Weiterentwicklung der Baukultur in der kommunalen Praxis, Veränderungen im Jugendengagement, Einflussfaktoren auf die Wirtschaftsentwicklung und die Gestaltung resilienterer ländlicher Räume. Warum verläuft die wirtschaftliche Entwicklung regional unterschiedlich? Zu dieser Frage untersuchte das Institut für Angewandte Wirtschaftsforschung verschiedene Einfluss- und Erfolgsfaktoren der wirtschaftlichen Entwicklung in Baden-Württemberg und speziell für die ländlichen Räume. Auf […]

Online-Seminar „Veränderungsprozesse partizipativ gestalten“

Online , Deutschland

Der Referent Dr. Thomas Pfohl von Taten.Drang gibt Ihnen einen Einblick, wie Sie Veränderungsprozesse in Ihrer Initiative oder in Ihrem Projekt partizipativ gestalten können.​ Schwerpunkte der Veranstaltung sind: Veränderungsdynamiken verstehen Partizipative Formate im Überblick Vertiefung zu einer konkreten Methode Die Anmeldung finden Sie hier: https://www.wir-leben-genossenschaft.de/de/Online-Seminar-Veraenderungsprozesse-15805.aspx

#climatechallenge – Nehmen Sie die Herausforderung an?

Wollen Sie Menschen dazu inspirieren, sich für nachhaltige Veränderungen in ihrem Umfeld zu engagieren? Oder wollen Sie selbst in Ihrem Umfeld oder Ihrer Organisation Klimaschutz ganzheitlich betrachten und für alle zum Standard machen? Das innovative Bildungsformat der #climatechallenge verfolgt das Ziel, Menschen dazu zu motivieren, ihren persönlichen CO2-Fußabdruck zu verkleinern. Darüber hinaus werden Menschen dazu ermutigt, sich vor allem für strukturelle Veränderungen für mehr und ganzheitlichen Klimaschutz in ihrem Umfeld einzusetzen (den Handabdruck vergrößern). Denn es ist langfristig wirkungsvoller, Strukturen zu verändern und nachhaltige Alternativen zu etablieren, um somit vielen Menschen ein klimafreundliches Verhalten zu ermöglichen. So hat das Engagement für […]

18. Landesweiter Streuobsttag Baden-Württemberg: Streuobst im Klimawandel

Präsenz und Online

Baden-Württemberg beheimatet aktuell rund 7 Mio. Streuobstbäume auf fast 80.000 Hektar. Diese Streuobstwiesen sind ein wesentlicher Beitrag zum Erhalt der Biodiversität, sie liefern regionale Lebensmittel und tragen zur Attraktivität unserer großartigen Landschaft bei. Der Verpflichtung zum Erhalt dieser Hotspots der Biodiversität sowie Genuss- und Lebensfreude kommt das Land auf unterschiedlichen Wegen nach. Wir verbessern die Vermarktung der hochwertigen Streuobstprodukte durch die Einführung des Produktbereichs Streuobst im Qualitätszeichen Baden-Württemberg (QZBW) und durch die Unterstützung der wertvollen Aufpreisinitiativen. Außerdem unterstützen wir die Bewirtschafterinnen und Bewirtschafter von Streuobstbeständen bei der Pflege ihrer Bäume durch das Förderprogramm Baumschnitt. Neben diesen Unterstützungsmaßnahmen im Rahmen von […]

Beteiligungsverfahren im Quartier 2024 – Generationenübergreifend planen und gestalten

Bildungshaus Diakonie Vorholzstraße 7, Stuttgart, Baden-Württemberg, Deutschland

Die Quartiersentwicklung steht vor der Herausforderung, verschiedene Personengruppen, darunter ältere Menschen, Jugendliche und Menschen mit Migrationshintergrund, angemessen zu berücksichtigen. In diesem Kontext ist es von großer Bedeutung, neue Formen der Beteiligung zu etablieren, die den individuellen Bedürfnissen dieser Zielgruppen gerecht werden. Lebendige Nachbarschaften, in denen die Menschen aktiv an der Entwicklung teilhaben können, sind dabei für alle Generationen von großem Gewinn. Themen der Veranstaltung: Gewinnung verschiedener Generationen für Engagement im Quartier, von den Babyboomern über die Generation X bis zur Generation Z. Erkennen und Nutzen der Stärken unterschiedlicher Generationen als Ressource. Gelingensfaktoren für niederschwellige aufsuchende Beteiligung. Förderung von Haltungen, die […]

#climatechallenge – Nehmen Sie die Herausforderung an?

Wollen Sie Menschen dazu inspirieren, sich für nachhaltige Veränderungen in ihrem Umfeld zu engagieren? Oder wollen Sie selbst in Ihrem Umfeld oder Ihrer Organisation Klimaschutz ganzheitlich betrachten und für alle zum Standard machen? Das innovative Bildungsformat der #climatechallenge verfolgt das Ziel, Menschen dazu zu motivieren, ihren persönlichen CO2-Fußabdruck zu verkleinern. Darüber hinaus werden Menschen dazu ermutigt, sich vor allem für strukturelle Veränderungen für mehr und ganzheitlichen Klimaschutz in ihrem Umfeld einzusetzen (den Handabdruck vergrößern). Denn es ist langfristig wirkungsvoller, Strukturen zu verändern und nachhaltige Alternativen zu etablieren, um somit vielen Menschen ein klimafreundliches Verhalten zu ermöglichen. So hat das Engagement für […]

Die Lange Nacht der Partizipation (LaNaP) 2024 – Dornbirn, Vorarlberg

Polytechnische Schule Dornbirn Lustenauerstraße 17a, Dornbirn, Vorarlberg, Österreich

Die "Lange Nacht der Partizipation" (LaNaP) lädt Sie ein, einen inspirierenden Abend voller Mitgestaltung und Bürgerbeteiligung zu erleben. Hier sind die Highlights, die Sie bei diesem besonderen Event erwarten: Programm: Impulsvortrag zur Demokratie: Der Abend startet mit einem kurzweiligen Impulsvortrag von Wolfgang Weber, der Einblicke in die verschiedenen Facetten der Demokratie gibt. Projektrunden: In drei aufeinanderfolgenden Runden werden insgesamt 27 Projekte aus der Praxis in Kleingruppen vorgestellt. Jede Runde bietet die Möglichkeit, sich intensiv mit einem ausgewählten Projekt auseinanderzusetzen. Die Projektgebenden erzählen von ihren persönlichen Initiativen, individuellen Herausforderungen und den gewonnenen Erfahrungen. Gedankenaustausch: Nach jeder Runde hast du die Gelegenheit, […]

Jugendforum 2024

Fokus 3 e.V. Gymasiumstraße 21, Stuttgart

Das JUGEND FORUM rückt das Your Turn-Thema „Good Leadership“ in den Fokus und fragt die Teilnehmenden: Was verstehst du unter Leadership? Welche Fähigkeiten brauchen gute Führungspersönlichkeiten von Morgen? Was würdest du konkret für Angebote brauchen, um dir diese Fähigkeiten anzueignen bzw. auszubauen? Der Ideenworkshop findet gemeinsam mit der gemeinnützigen Karl Schlecht Stiftung (KSG) statt, die das Thema „Good Leadership“ fördert. Das JUGEND FORUM ist für insgesamt 30 Schüler*innen, Azubis und Studierende von 15 bis 25 Jahren und für alle Teilnehmenden kostenfrei. Die Anmeldung erfolgt unter Jugendforum2024 | Karl Schlecht Stiftung (ksg-stiftung.de)