Allianz für Beteiligung

vermitteln – vernetzen – verstärken

Symposium  „Quartiersentwicklung und Migration – neue Herausforderungen für die Bürgerbeteiligung“

10. Dezember 2019 | 11:00 – 16:00 Uhr, Projektraum „Neue Nachbarn“, Tübingen

Unsere Städte verändern sich in hohem Tempo. Das hat Auswirkungen auf Quartiere und Nachbarschaften – und stellt Kommunalverwaltungen vor neue Herausforderungen.

  • Wie kann Teilhabe auf Quartiersebene sowohl für Alteingesessene als auch neu Zugezogene gleichermaßen ermöglicht werden?
  • Wie sieht dies im Kontext von Quartiersentwicklungsprozessen aus?
  • Wie können kommunale Verwaltungen solche Beteiligungsprozesse initiieren und moderieren?

Die Stadt Tübingen lädt Sie als Mitarbeiter*in einer Kommunalverwaltung ein, sich einige spannende Projekte anzuschauen und sich auszutauschen.

Die Veranstaltung richtet sich an alle Mitarbeiter*innen kommunaler Verwaltungen, zu deren Arbeit Integrations-, Beteiligungs- und Planungsprozesse gehören.

Hintergrund des Symposiums ist der Abschluss des über die Initiative „Nationale Stadtentwicklungspolitik“ geförderten Tübinger Projekts „Nachbarschaft und Vielfalt“: innovative Formen der Bürgerbeteiligung rund um den Bau neuer Wohngebäude für geflüchtete Menschen.

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei.

Anmeldung unter wohnraum@tuebingen.de

_____________________________________________________________________________________________________

Programm

 11:00     Begrüßung durch den ersten Bürgermeister Cord Soehlke

11:15     Key Note Prof. Dr. Ursula Weber, Duale Hochschule Baden-Württemberg

„Quartiersentwicklung und Migration – neue Herausforderungen für die Bürgerbeteiligung“

12:00     Projektvorstellung „Nachbarschaft und Vielfalt“, Tübingen

12:30     Mittagessen

13:00     Wissenschaftliche Begleitforschung des Projekts Nachbarschaft und Vielfalt

13:30     Projektvorstellung „Patchwork City“, Saarbrücken

https://www.saarbruecken.de/leben_in_saarbruecken/familie_und_soziales/zuwanderung_und_integration/projekt_patchworkcity

14:00     Projektvorstellung „Salz und Suppe“, Stuttgart

https://www.salz-suppe.de/

14:30     Projektvorstellung Soziale Stadt Moabit, Berlin

https://www.moabitwest.de/quartiersmanagement/stadtteilbuero

15:00     Diskussionsrunde mit den Referentinnen und Referenten

15:45     Abschlussplenum

16:00     Ende

 

Das Symposium findet im Projektraum der „Neuen Nachbarn“ in Tübingen statt (Hechinger Straße 94, 2. OG). Das Gebäude der „Neuen Nachbarn“ ist ein integratives, von bürgerschaftlichem Engagement getragenes und finanziertes Wohnprojekt. Es ist im Rahmen der kommunalen Strategie zur Unterbringung Geflüchteter entstanden und wurde durch das Projekt „Nachbarschaft und Vielfalt“ begleitet. Im Anschluss ist eine Führung möglich.

Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz