Allianz für Beteiligung

vermitteln – vernetzen – verstärken

BETEILIGUNGSLABOR – Qualifizierung für die Gestaltung von Beteiligungsprozessen

  • Was können wir in unserem Quartier tun, um Lösungen für die Klimakrise zu finden?
  • Was können wir unternehmen, damit sich in unserer Nachbarschaft alle wohlfühlen?
  • Welche Unterstützung benötigen Ehrenamtliche, damit sie weiterhin engagiert bleiben?
  • Wie schaffen wir es, dass in unserer Stadt auch Menschen ohne Geld ins Theater und ins Museum gehen können?

Das sind nur einige Herausforderungen und Fragen, vor denen unsere Gesellschaft aktuell steht.

Es gibt großen Handlungsbedarf – und damit viele Möglichkeiten, Veränderungen zu erproben und nachhaltig zu verankern. Es braucht Menschen, die Probleme in ihrem Umfeld erkennen, sich ein Herz fassen und sagen: Daran werde ich etwas ändern. Menschen, die andere einbinden und aus einer gemeinsamen Vision eine neue Wirklichkeit entstehen lassen.

Sie möchten Veränderung anstoßen und gemeinsam gestalten?

Die Breuninger Stiftung ist davon  überzeugt, dass kleine und große Herausforderungen nachhaltig am besten gemeinsam mit allen relevanten Beteiligten im Dialog gelöst werden können. Darum haben sie eine Qualifizierung entwickelt, die das nötige Handwerkszeug einer guten und professionellen Moderation für Beteiligungsprozesse vermittelt und gleichzeitig hilft eigene Projektidee umzusetzen.

Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz