Allianz für Beteiligung

vermitteln – vernetzen – verstärken

BETEILIGUNG 2 GO

Wie starte ich am besten mein Beteiligungsprojekt? Wie motiviere ich Menschen, mit dabei zu sein? Welche Erfahrungen machen andere mit der Arbeit in ihrem Netzwerk? Hilfe – was kann ich tun, wenn immer weniger Teilnehmende kommen – oder gar ein Konflikt in der Gruppe ausbricht? Und wie gelingen meine Beteiligungsprojekte eigentlich auch in Zeiten von Corona?

Diesen und vielen weiteren Fragen möchte die Breuninger Stiftung gemeinsam mit Ihnen in der Workshop-Reihe BETEILIGUNG 2 GO auf den Grund gehen. Damit das auch in Zeiten von #WirBleibenZuhause gelingt, passiert dies in 90-minütigen „Häppchen“ im virtuellen Raum. Dabei steht immer ein Thema im Fokus. Eingeladen sind alle Menschen, die sich für das Thema interessieren und in Beteiligungsprojekte involviert sind – egal ob haupt- oder ehrenamtlich.

Folgende Termine und Themen sind geplant:


Donnerstag, 14. Oktober, 17.00 – 18.30 Uhr
Umgang mit herausfordernden Teilnehmenden: Wie Dauerredner, Besserwisserinnen und Nörgler den Prozess besser machen können

 

Workshop-Reihe BETEILIGUNG 2 GO

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.