Allianz für Beteiligung

vermitteln – vernetzen – verstärken

Start Bewerbungsphase „Ortsmitten – gemeinsam barrierefrei und lebenswert gestalten“

Das interministerielle Projekt „Ortsmitten – gemeinsam barrierefrei und lebenswert gestalten“ bietet 20 Kommunen die Chance, in einem Dialogprozess ein Planungsleitbild für eine lebenswerte, barrierefreie und funktionierende Ortsmitte zu entwickeln. Ziel des Projektes ist es, die Kernfunktion der Ortsmitten als sozialer, kultureller, öffentlich und vielfältig nutzbarer Raum zu stärken – etwa durch Verbesserung der Verkehrsverhältnisse, der Lärmsituation und der Barrierefreiheit. Während des Projekts werden 20 ausgewählte Modellkommunen von zwei Fachbüros professionell betreut und unterstützt.

Bewerbungsaufruf

Ab sofort sind alle Städte und Gemeinden in Baden-Württemberg dazu eingeladen, sich für die Teilnahme an diesem Projekt zu bewerben. Bewerbungen sind bis zum 30. Oktober 2020 möglich. Weitere Informationen können Sie der Projekt-Homepage www.ortsmitten-bw.de  entnehmen. Dort finden auch das elektronische Bewerbungsformular. Gerne können auch zivilgesellschaftliche Akteure ihre Kommune bei der Bewerbung unterstützen.

Das Projekt im Kontext

Das Land Baden-Württemberg möchte Ortsmitten als Orte des gesellschaftlichen Zusammenhaltes stärken und die Kommunen bei der Schaffung barrierefreier und lebenswerter Ortsmitten und Stadtteilzentren unterstützen. Dazu haben das Verkehrsministerium, das Sozialministerium und das Ministerium für den Ländlichen Raum gemeinsam das Projekt „Ortsmitten – gemeinsam barrierefrei und lebenswert gestalten“ initiiert. Das Projekt ist Teil des ressortübergreifenden Impulsprogramms für den gesellschaftlichen Zusammenhalt  der Landesregierung. Das Projekt Ortsmitten wird auf Landesebene vom Bereich Neue Mobilität der Nahverkehrsgesellschaft Baden-Württemberg (NVBW) koordiniert. Das Projekt liefert einen richtungsweisenden Beitrag, bis 2030 insgesamt 500 lebendige und verkehrsberuhigte Ortsmitten im Land zu schaffen.

Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz