Allianz für Beteiligung

vermitteln – vernetzen – verstärken

Förderprogramm „lokal vernetzen – demokratisch handeln“

Das Förderprogramm „lokal vernetzen – demokratisch handeln“ geht in die nächste Runde mit einer Projektförderung für die Jahre 2020-2021. Die LAGO setzt das Programm zusammen mit der Landeszentrale für politische Bildung um. Ziel ist es, Initiativen und Bündnisse in ihrem Handeln für ein demokratisches Miteinander vor Ort und gegen abwertende Haltungen und Rechtsextremismus zu unterstützen. Die Höchstfördersumme beträgt 10.000 Euro. Der Schwerpunkt liegt darauf, passende Ansätze im lokalen Umfeld zu entwickeln und vielfältige Perspektiven einzubeziehen. Die Grundprinzipien der offenen Kinder- und Jugendarbeit wie Offenheit, Lebensweltorientierung, Partizipation und Diversität spiegeln sich in der Grundidee des Programms wider. Projektideen können daher auch erst einmal mit einer Problemwahrnehmung oder einer Frage starten und konkrete Methoden und Aktivitäten dann gemeinsam mit den Adressat*innen entwickeln.

Das Förderprogramm bietet eine finanzielle Förderung, individuelle Projektberatung und Qualifizierungs- und Vernetzungsangebote auf überregionaler Ebene. Dies fängt mit der Antragstellung an, zu der die LAGO gerne “Von der Idee zum Projekt“ berät. Nähere Informationen dazu finden Sie auf der Website der LAGO.

Melden Sie sich gerne bis zum 30. Juni 2020 zum optionalen Antragswebseminar „Von der Idee zum Projekt“ an. Die Frist für die fertigen Förderanträge ist der 15. August 2020.

Nähere Informationen zur Ausschreibung finden Sie

Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz