Allianz für Beteiligung

vermitteln – vernetzen – verstärken

Digitales Mittagsgespräch zu Bürgerbeteiligung in Baden-Württemberg

Donnerstag, 2. Dezember 2021, 12:30 Uhr bis 13:30 Uhr | Die Konrad-Adenauer-Stiftung, Regionalbüro Südbaden, lädt Staatsrätin Barbara Bosch und Prof. Ulrich Eith zum Gespräch:

Das Thema Bürgerbeteiligung ist in aller Munde. Welche Chancen bietet die Beteiligung von Bürgerinnen und Bürgern an politischen Entscheidungsprozessen und wo stößt sie an Ihre Grenzen? Diese Fragen möchten wir mit Ihnen diskutieren! Nach zwei kurzen Statements haben wir Zeit für Ihre Fragen. Reichen Sie diese Einladung gerne auch in Ihren Netzwerken weiter!

Barbara Bosch ist seit dem 22. Juli 2021 Staatsrätin für Zivilgesellschaft und Bürgerbeteiligung des Landes Baden-Württemberg. Sie war zuvor u.a. Oberbürgermeisterin der Großen Kreisstadt Reutlingen und Präsidentin des Städtetags Baden-Württemberg.

Prof. Ulrich Eith ist Professor für Politikwissenschaften an der Universität Freiburg und Direktor des Studienhauses Wiesneck. Für die Konrad-Adenauer-Stiftung e.V. hat er die Studie: Bürgerräte – Erfahrungen aus der Praxis von Baden-Württemberg verfasst.

Die Teilnahme ist gratis. Die Veranstaltung findet online über Zoom statt. Eine vorherige Installation der App ist nicht erforderlich, Sie benötigen lediglich einen PC, ein Smartphone oder ein Tablet sowie eine stabile Internetverbindung. Die Einwahldaten und eine kurze Anleitung erhalten Sie rechtzeitig vor der Veranstaltung, nach Ihrer Anmeldung über den folgenden Link.

ANMELDUNG: https://bit.ly/3C7t5PZ

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.