Allianz für Beteiligung

vermitteln – vernetzen – verstärken

Leichte Sprache: Beteiligungskongress

Der Text ist in Leichter Sprache.

Auf dieser Seite stehen viele Informationen.

 

Wir erklären Ihnen:

  • unsere Internet-Seite.
  • wie und wo Sie etwas finden.
  • Informationen zu den Förderungen mit Geld.

Das machen wir in Leichter Sprache.

Mit Leichter Sprache können viele Menschen einen Text besser lesen und verstehen.

Sie sind auf der Internet-Seite: http://allianz-fuer-beteiligung.de/

Die Internet-Seite gehört der Allianz für Beteiligung.

Auf dieser Internet-Seite bekommen Sie wichtige Informationen.

Zum Beispiel:

  • Das machen wir.
  • So können wir Sie unterstützen.

Veranstaltungen

Es gibt verschiedene Veranstaltungen.

 

Veranstaltungen mit Personen in der Politik im Land Baden-Württemberg

Wir haben für dieses Jahr eine Veranstaltung geplant.

Die Veranstaltung heißt: Beteiligungskongress.

Ein Kongress ist eine ganz große Veranstaltung.

Viele Menschen treffen sich. Und teilen ihre Ideen.

Gemeinsam wollten wir überlegen: wie können sich viele Menschen bei Veranstaltungen und Projekten beteiligen?

Zum Beispiel in der Gemeinde oder Stadt.

Wegen dem Corona-Virus können wir die Veranstaltung dieses Jahr nicht machen.

Die Veranstaltung machen wir vielleicht nächstes Jahr.

Wir wollen uns aber mit Ihnen aus-tauschen.

Deshalb haben wir uns etwas überlegt.

Ab dem 8. Oktober 2020 gibt es eine neue Internet-Seite.

Die Seite heißt: https://beteiligungskongress-bw.de/

Auf der Seite finden Sie Informationen zu:

  • Wie können Bürger für andere Bürger etwas machen.
  • Wie kann ich etwas für die Gesellschaft machen.
  • Welche Projekte gib es.
  • Schulungen im Internet.
  • Vorträgen.

Auf der Internet-Seite können Sie sich auch mit anderen Personen aus-tauschen.

Personen vom Land Baden-Württemberg und andere Personen unterstützen die neue Internet-Seite.

Alle Menschen können ihre Ideen und Themen auf der Internet-Seite schreiben.

Teilen Sie uns Ihre Ideen und Wünsche mit.

Dann können wir gemeinsam viele Projekte machen.

Teilen Sie uns auch Ihre Erfahrungen von den Projekten mit.

Dann können andere Gruppen davon lernen.

Ihre Ideen und Wünsche sind wichtig für die Veranstaltung im nächsten Jahr.

 

Wir schreiben jetzt ein paar Ideen für Projekte.

Es gibt viele Möglichkeiten für ein Projekt.

Zum Beispiel:

  • Den Klima-Schutz:

Vielleicht hat eine Gruppe ein Projekt mit einer Mitfahr-Bank.

Menschen fahren so zusammen an verschiedene Orte.

  • Die Gesellschaft:

Vielleicht gibt es in einer Gemeinde eine besondere Hilfe für Menschen.

Oder ein Projekt: Menschen mit Behinderung sind überall dabei.

  • Unsere Lebensräume:

Vielleicht macht eine Gruppe ein Projekt:

Wohnungen ohne Hindernisse.

Oder hat eine Idee für einen Dorf-Laden.

  • Die öffentliche Meinung.

Vielleicht macht eine Gruppe ein Projekt:

Das wünschen sich ältere oder ärmere Menschen.

Bei den Veranstaltungen Beteiligungskongress sind verschiedene Gäste dabei.

Zum Beispiel:

  • Aus der Politik.
  • Von Gruppen und Vereinen.
  • Von Firmen.
  • Und von der Verwaltung.

 


Wer hat den Text gemacht?

Den Original-Text hat die Allianz für Beteiligung gemacht.

Die Allianz für Beteiligung ist auch für die Inhalte im Text verantwortlich.

 

Den Text hier hat das Übersetzungsbüro für Leichte Sprache der

Samariterstiftung übersetzt.

Geprüft hat den Text die Prüfergruppe Carmen Scheerer, Alois Junker und Herbert Setzer, vom Übersetzungsbüro der Samariterstiftung.

Das Übersetzungsbüro für Leichte Sprache der Samariterstiftung ist

Mitglied im Netzwerk Leichte Sprache.

 

Kontakt:

Samariterstiftung

Jahnstraße 14

73431 Aalen

Tel.: 07361 564 300

leichte-sprache@samariterstiftung.de

www.samariterstiftung.de

 

Bilder: © Lebenshilfe für Menschen mit geistiger Behinderung Bremen e.V., Illustrator Stefan Albers,

Atelier Fleetinsel, 2013.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.