Allianz für Beteiligung

vermitteln – vernetzen – verstärken

Zaungäste
gefördert im Programm: Beteiligungstaler

Zaungäste ist ein soziokulturelles Projekt von Haus der Begegnung, Projektwerkstatt Kubus 3 und der Netzwerkgruppe KunstLandWasser. Die Netzwerkgruppe besteht aus kunstinteressierten und kunstschaffenden Bewohner*innen des Stadtteils Landwasser, sie übernimmt die inhaltliche Ausrichtung des Projekts. Die beiden anderen Projektpartner übernehmen die künstlerische und pädagogische Begleitung.
Der Abriss eines Einkaufszentrums im Stadtteil Landwasser reißt eine große Lücke in das Quartier, von der auch soziale Beziehungen betroffen sind, da Räume für Begegnung wegfallen. Für die Projektgruppe ist der Zaun Zeichen für Begrenzung und Absperrung, auch in Bezug auf Kultur und Miteinander. Die Projektgruppe Zaungäste inszeniert zusammen mit den Bewohner*innen ein Stück vom Bauzaun als Ort der künstlerischen Begegnung und Auseinandersetzung mit dem Thema Ausgrenzung/Begrenzung. Vor Ort finden dazu Aktionen, Ausstellungen und Gespräche mit den Bewohner*innen statt.

Anprechpartner: - kein Eintrag
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.