Allianz für Beteiligung

vermitteln – vernetzen – verstärken

Virtueller Jugendkonvent #digitaldemocracy
gefördert im Programm: Beteiligungstaler

Als gemeinnütziger Verein engagiert sich die Allianz für WERTEorientierte Demokratie e.V. seit März 2017 für die Erhaltung und Stärkung demokratischer Werte. Bisher führte der Antragsteller zum Beispiel folgende Beteiligungsformate in Freiburg durch: Haustür- und Marktplatzgespräche, Tag der Demokratie sowie das Freiburger Netzwerktreffen. Die Formate richteten sich bislang an ganz verschiedene Zielgruppen. Nun möchte der Antragsteller einen digitalen Jugendkonvent durchführen, da sich seiner Ansicht nach viele Jugendliche immer mehr aus konventionell geführten politischen Diskursen zurückziehen. Viele Debatten verlegen sich zunehmend in den virtuellen Raum, was Chancen und Risiken mit sich bringt. Mit Jugendlichen möchte der Antragsteller auf dem Onlinekonvent gemeinsam diesen Prozess aufgreifen und damit die demokratische Gesellschaft mitgestalten. Unter der Leitfrage: „#digitaldemocracy: Welche Veränderung der demokratischen Gesellschaft wünschen wir uns – in, durch & nach der Krise? Welche Rolle spielen dabei die Chancen & Risiken der digitalen Medien?“ will der Antragsteller jungen Menschen in einem virtuellen Konvent ermöglichen, sich zu vernetzen, zu aktuellen Fragen auszutauschen & Ideen zu entwickeln. Der Konvent wird gemeinsam mit den Jugendlichen geplant und konzipiert. Wesentliches Ziel ist die positive Aktivierung junger Menschen, deren Vernetzung und das „Empowern“ der Zielgruppe zur Realisierung eigener Projektideen.

Anprechpartner: - kein Eintrag
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.