Allianz für Beteiligung

vermitteln – vernetzen – verstärken

Unverpacktladen Offenburg
gefördert im Programm: Gut beraten

Das Ziel des Projekts ist die Gründung eines umweltfreundlichen Unverpacktladens in der Innenstadt von Offenburg als Versorgungs- und Begegnungsstätte. Das Warensortiment umfasst ein Vollsortiment an Lebensmitteln des täglichen Bedarfs sowie einen Non-Food-Bereich. Die Lebensmittel werden vorrangig saisonal und aus der Region bezogen, um lokale Betriebe zu unterstützen. Durch Kooperationen mit dem Seniorenbüro wird das eigentliche Ladengeschäft zur generationenübergreifenden Begegnungsstätte erweitert. Ältere Menschen können hier verweilen, ausruhen, einkaufen mit Begleitung, gemeinsam kochen nach Rezepten von der „Oma“. Qualifizierte Beratung erhält die Initiative für die Gründung einer Genossenschaft sowie für steuerliche und rechtliche Fragen rund um das Einrichten eines Unverpacktladens.

Anprechpartner: - kein Eintrag
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.