Allianz für Beteiligung

vermitteln – vernetzen – verstärken

Stadt Herbolzheim: Quartierstreff Alte Post
gefördert im Programm: Quartiersimpulse

Bürgerinnen und Bürger in Herbolzheim sind sozial sehr engagiert. Gleichzeitig plagt
die Träger öffentlicher Unterstützungs- und Hilfsangebote der Fachkräfte- und
Ressourcenmangel. Hier kann die Zivilgesellschaft in Herbolzheim Entlastung schaffen.
Für eine notwendige Bündelung und Vernetzung des sozialen Engagements fehlt
allerdings der Ort. Beides soll der „Quartierstreff Alte Post“ erreichen, indem er sich in
zwei Jahren als Begegnungs-, Kooperations- und Netzwerkraum entwickelt. Dadurch
wird er als Ort etabliert sowie bekannt gemacht und kann seine entlastende Wirkung
entfalten und zugleich das soziale Engagement fördern. Schließlich können
Obdachlosigkeit, Altersarmut und -einsamkeit sowie Benachteiligung von Familien und
Jugendlichen in Herbolzheim bekämpft und verhindert werden.

Ansprechpartner*in: Kai Bölstler