Allianz für Beteiligung

vermitteln – vernetzen – verstärken

Stadt Ehingen: Reden wir miteinander!
gefördert im Programm: Nachbarschaftsgespräche

Unter dem Motto „Reden wir miteinander!“ konnte die Bewohnerschaft des Quartiers „Wenzelstein“ ihre Anliegen und Ideen für ihr Wohngebiet einbringen. Das Ziel dabei war es, ein „Wenzelstein“ für alle zu gestalten.

Um eine breite Beteiligung der Quartiersbewohner und eine situative Themen-Landkarte zu erhalten, wurden zunächst nach dem Zufallsprinzip Bewohner zur Befragung per Fragebogen eingeladen. Alle Themendimensionen wurden in einer ersten Projektphase mit den Dialogteilnehmern in einem moderierten Prozess zusammengetragen und soweit möglich vorpräferiert. Themen waren unter anderem „Begegnungsräume und Begegnungsmöglichkeiten für alle Generationen“, „Jugend“ und „Verkehr“.

Weitere Gespräche fanden in der Folge am Wenzelstein statt:  Podiumsdiskussionen im öffentlichen Raum, ein internationales Muttertagsfest, ein Speakers-Corner beim Frühlingsfest des örtlichen Handels, Interviews auf der Straße und das Aufsuchen der Bürger zu Hause.

Die zusammengetragenen Themenfelder wurden schließlich mit der Verwaltung rückgekoppelt und veröffentlicht.

 

Anprechpartner: Dr. Ursula Helldorff
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.