Allianz für Beteiligung

vermitteln – vernetzen – verstärken

Stadt Sigmaringen: Nachbarschaftsgespräche
gefördert im Programm: Nachbarschaftsgespräche

Die Stadt Sigmaringen wollte mit den Nachbarschaftsgesprächen Bürger miteinander und mit der Stadtverwaltung selbst ins Gespräch bringen. Hierfür wurden alle Einwohner aus allen Stadt- und Ortsteilen öffentlich eingeladen. Weitere 500 Bürger wurden per Zufallsprinzip postalisch angeschrieben. Schließlich kamen etwa 40 Personen zur Auftaktveranstaltung. Sie beschäftigten sich in vier Gesprächsgruppen mit den Themen: „Baum des Lebens“, Projekt und Kommunikation“, „Begegnung“ und „Sicherheit“.

Jede Arbeitsgruppe wurde von einem Moderator unterstützt. In einem weiteren Schritt wurden Termine für Folgetreffen vereinbart, um die neuen Gedanken und Impulse weiter zu verfolgen. Die Gruppen arbeiteten entsprechend weiter. Die Ergebnisse wurden an die enstprechenden Stellen weitergegeben.

Anprechpartner: Daniela Banzer
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.