Allianz für Beteiligung

vermitteln – vernetzen – verstärken

Nachbarschaftsgespräche in Stuttgart Süd

Eine Besonderheit des Stuttgarter Südens ist die hohe Dichte an engagierten Gruppen, Vereinen und sozialen Einrichtungen vor Ort. Gemeinsam wollen alle ihren Stadtteil gerne aktiv mitgestalten. Die Initiative „Solidarische Nachbarschaft Schoettle Areal“ hat auch aus diesem Grund ein Nachbarschaftsgespräch im Stuttgarter Süden ins Leben gerufen. In einem ersten Schritt steht im Rahmen einer öffentlichen Auftaktveranstaltung die gegenseitige Vernetzung im Vordergrund. Die große Bandbreite an Engagement im Stadtteil soll hier auch für bisher nicht involvierte Menschen sichtbar werden. Ebenso steht eine Sammlung von Bedarfen der Stadtteil-Bewohnenden im Fokus. In einem zweiten Schritt wird ein Netzwerk an Stadtforschern aufgebaut, die bewusst in ihre Communities und Einrichtungen gehen sollen, um sich gemeinschaftlich über bestimmte Fragestellungen des Stadtteils auszutauschen und die aufkommenden Anliegen aufzunehmen. Des Weiteren werden währenddessen weitere Nachbarschaftsgespräche durchgeführt, um weitere Bewohnende zu erreichen. Anvisiert werden Gespräche im öffentlichen Raum, an stark frequentierten Orten oder bei bestimmten Events im Stuttgarter Süden.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.