Kemnater Achsen: Historische Achsen

gefördert im Programm: Beteiligungstaler

Die Kemnater Achsen ist ein Projekt, das bei den Ostfilderner Nachbarschaftsgesprächen entstanden ist und die erarbeiteten Aspekte aufgreift. Die Initiative möchte den Ort mitgestalten, die Integration und die Verbundenheit der Bürgern mit dem Dorf fördern und ein nachbarschaftliches Miteinander schaffen. Dabei ist der erste Schritt das Dorf und seine Umgebung wahrzunehmen und zu erkunden.
Die Initiative entwickelt dazu die Kemnater Achsen, ein Netz von Wegen durch Kemnat und seine Umgebung mit Punkten, an denen jeweils ein Informations-, Betrachtungs- oder Unterhaltungsobjekt zu finden ist. Die Punkte sind mit QR-Codes markiert, die zu einer Webseite mit ausführlichen Informationen zu jedem Wegpunkt führen. Ohne den QR-Code können die Unterseiten der Webseite nicht erreicht werden, da diese “erwandert” werden müssen.