Allianz für Beteiligung

vermitteln – vernetzen – verstärken

stark machen - link zu Förderprogrammen
Stark Machen

Nachbarschaftsgespräche.

ZUSAMMENLEBEN – ABER WIE?

 

Einzelkapitel des Abschlussfilms:

 

Das Förderprogramm ist abgeschlossen. Eine Antragstellung ist nicht mehr möglich!

Sie haben Interesse an den Inhalten der geförderten Projekte?

Schauen Sie gerne auf unserem Beteiligungsnetzwerk vorbei und werfen Sie einen Blick auf die Kurzberichte der durchgeführten „Nachbarschaftsgespräche“.

Das Förderprogramm „Nachbarschaftsgespräche. Zusammenleben – aber wie?“ bot von November 2017 bis Juli 2021 Städten, Gemeinden und Landkreisen in Baden-Württemberg die Möglichkeit, Dialogformate durchzuführen. Thematisch stand die nachhaltige Entwicklung von Stadtteilen, Quartieren und Ortschaften im Sinne eines kulturellen, sozialen, inklusiven und generationenübergreifenden Miteinanders im Vordergrund. Hierzu sollte im Rahmen der „Nachbarschaftsgespräche“ ein Austausch stattfinden und ein Konzept mit Maßnahmen zur Umsetzung erarbeitet werden.

Die „Nachbarschaftsgespräche“ sollten dabei mit Maßnahmen der aufsuchenden Beteiligung durchgeführt werden. Dies bedeutet, dass die Gespräche an Orten stattfanden, zu denen viele Menschen einen Bezug haben – oder die sich aus anderen Gründen besonders gut für ein Nachbarschaftsgespräch eignen. Zusätzlich übernahmen zivilgesellschaftliche Partner eine zentrale Rolle und unterstützten die Kommune, den Landkreis bei der Entwicklung und Durchführung des Nachbarschaftsgesprächs.

Vertiefte Informationen zu den Voraussetzungen sowie zur Art und zum Umfang der Förderung entnehmen Sie bitte dem Flyer des Förderprogramms.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.