Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Leerstände beleben – Wohnraum für junge Erwachsene schaffen

22 Februar

In vielen ländlichen Ortskernen ist der Gebäudeleerstand allgegenwärtig, von verlassenen Wirtshäusern bis zu ungenutzten Rathäusern und Schulgebäuden. Auch landwirtschaftliche und kirchliche Gebäude sowie private ortsbildprägende Gebäude bleiben oft ungenutzt. Dieser Leerstand wirkt sich nicht nur auf das Erscheinungsbild aus, sondern beeinträchtigt auch die Attraktivität und Lebensqualität in unseren Gemeinden.

Gleichzeitig sind junge Menschen auf der Suche nach attraktivem und bezahlbarem Wohnraum im ländlichen Raum oft frustriert. Die mangelnde Verfügbarkeit von geeignetem Wohnraum ist einer der Hauptgründe dafür, dass viele junge Erwachsene ihre Heimatorte verlassen oder gar nicht erst zurückkehren. Doch das Projekt “JUNGES WOHNEN” setzt hier an, um positive Impulse für die gesamte Gemeinde zu schaffen.

Veranstaltungshighlights:

  1. Umnutzung von Leerständen: Erfahren Sie nachhaltige Effekte der Umnutzung von leerstehenden Gebäuden und entdecken Sie, wie diese Maßnahmen die Lebensqualität in Gemeinden verbessern.
  2. Wohnbedarfe junger Menschen: Lernen Sie die spezifischen Wohnbedarfe junger Menschen kennen und erfahren Sie, wie passender Wohnraum für diese Zielgruppe geschaffen werden kann.
  3. Busexkursion: Nutzen Sie die Gelegenheit, im Rahmen einer Busexkursion am Nachmittag erfolgreiche Beispiele für wiederbelebte Leerstände in der Region zu besichtigen.

Besonderes Highlight: Minister Peter Hauk, MdL zu Gast!

Von 13:30 bis 14:30 Uhr wird Minister Peter Hauk, MdL, gemeinsam mit weiteren spannenden Gesprächspartner*innen über die Belebung von Leerständen, das Zusammenspiel von Kirche und Kommune und die Wohnsituation junger Menschen im ländlichen Raum sprechen. Das Ministerium für Ernährung, Ländlichen Raum und Verbraucherschutz in Baden-Württemberg unterstützt das Projekt JUNGES WOHNEN mit verschiedenen Förderinstrumenten.

Weitere Informationen zur Veranstaltung sowie den Link zur Anmeldung finden sie hier. Eine Anmeldung ist bis zum 09.02.24 möglich. Die Teilnahmegebühr beträgt 60 Euro.

Veranstaltungsort

Rainhof Scheune
Höllentalstraße 96
Kirchzarten-Burg, Baden-Württemberg 79199 Deutschland
Google Karte anzeigen
Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden