Allianz für Beteiligung

vermitteln – vernetzen – verstärken

Zu Besuch in Karlsruhe

Ende April waren wir im Rahmen des Förderprogramms „Quartiersimpulse“ wieder mal unterweg. Diesmal ging es für uns zu einem Projektbesuch in den Landkreis Karlsruhe. Das Projekt, das von Seiten des Landkreises vor Ort in Waghäusel umgesetzt wird, ist Teil der Strategie des Landratsamtes Karlsruhe zur Förderung der Quartiersentwicklung in den Kommunen des Landkreises. In Waghäusel soll, auf Initiative des örtlichen Seniorenbeirats, ein generationenübergreifender, integrativer Bürgertreffpunkt aufgebaut werden. Geplant ist ein niedrigschwelliges Angebot, das der wachsenden Gefahr sozialer Isolation und den Folgen sozialer Ungleichheit entgegenwirkt. Das Angebot soll sich aber nicht nur an ältere Bürger*innen richten, sondern inklusiv gedacht werden, so sollen alle Generationen und alle Menschen in herausfordernden Lebenslagen angesprochen werden. Intensive Bürgerbeteiligung und externe Beratung sind von Beginn an aktiv im Projekt mitgedacht. Das Modellvorhaben bildet die Grundlage zur Planung zukünftiger Quartiersentwicklungsprojekte im Landkreis.

Das Projekt im Landkreis Karlsruhe dient als Modellprojekt und wie eine Art Blaupause für die anderen Kommunen im Landkreis. Der Landkreis trägt also dazu bei, seine Expertisen bereitzustellen und Quartiersmanager*innen und Quartiersschaffende im Landkreis zu vernetzen, um so landkreisweit ein Quartiersverständnis aufzubauen. So entstehen dann nicht nur gute Quartiersprozesse vor Ort, sondern landkreisweit wird ein Quartier für alle aufgebaut.

 

Um das Projekt vor Ort zu begleiten und auch über den Landkreis hinaus auf Projekte und deren Umsetzung im Förderprogramm aufmerksam zu machen hatten wir dieses Mal ein Filmteam mit dabei, dass uns in der Dokumentation unterstützt. Freuen Sie sich also ab Herbst auf Teil 2 der Dokumentation zu den Quartiersimpulsen.

 

Wenn Sie mehr darüber erfahren wollen, wie das Thema „Quartier und Quartiersentwicklung“ von Seiten der Landkreise in Baden-Württemberg bearbeitet wird, wie unterschiedlich Quartiersentwicklung in den Landkreisen aussehen kann und wie kreativ innerhalb der Landkreise der demografische Wandel gestaltet wird, dann lesen Sie in den Landkreisnachrichten ab Seite 65 einen Bericht dazu.

 

Das Förderprogramm »Quartiersimpulse« der Allianz für Beteiligung und des Ministeriums für Soziales, Gesundheit und Integration wird finanziert aus Landesmitteln, die der Landtag Baden-Württemberg beschlossen hat.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.