Allianz für Beteiligung

vermitteln – vernetzen – verstärken

Neues

Veranstaltungseinladung: Denkraum Quartier

Der Denkraum Quartier ist ein offenes Veranstaltungsformat, das von der Vielfalt und der Ideen  seiner Teilnehmer*innen zum Leben erweckt wird. Im Denkraum tauschen Sie sich zu Themen, Fragen oder Herausforderungen zu Projekten der Quartiersimpulse aus und bringen die Projekte  gemeinsam voran. Kooperative Zusammenarbeit, kollegiale Beratung auf Augenhöhe und miteinander Lernen stehen im Fokus.

Das Piktogramm zeigt eine Gruppe von fünf Menschen. Über der Gruppe steht in großer Schrift das Wort „Breite“. Jeweils links und rechts oberhalb der Gruppe ist eine eckige Sprechblase zu sehen. Von den Sprechblasen geht jeweils ein geschwungener Pfeil nach unten. Beide zeigen auf das Wort „Beteiligung“ in großer Schrift, das mittig unter der Menschengruppe zu lesen ist.

Breite Beteiligung im Gespräch

Der Anspruch, immer möglichst viele Menschen bei Beteiligungsprozessen einzubeziehen, ist hoch: Denn immer allen die gleichen Möglichkeiten zu bieten, ist einfach nicht umsetzbar. Möglich ist aber, dies immer und immer wieder zu versuchen, notwendige Kompromisse zu begründen und zur Diskussion zu stellen.

Auf dem Bild ist ein Bildschirm zu sehen. Hierauf ist zu lesen "DIGITALE FLÜSTERPOST". Aus dem Bildschirm heraus sind gepunktete Linien zu sehen, die wellenförmig aus dem PC treten. Die Linien verbinden unterschiedliche Piktogramme miteinnder. Auf denen sind Menschen in gruppen zu sehen. Ein Mensch im Rollstuhl oder auch eine Person, die durch ihre Haltung eine fragende Position einnimmt. Daneben erscheinen immer wieder leicht geöffnete Münder.

AKTION: DIGITALE FLÜSTERPOST

Hallo Nachbarn im verrückten Jahr 2021!
Am 28.05.2021 findet der Tag der Nachbarschaft statt. Diesen Tag möchten wir dafür nutzen, um mit Ihnen gemeinsam über Ihre Nachbarschaft in den Austausch zu kommen. Als gemeinsame Aktion des Förderprogramms „Nachbarschaftsgespräche“ und des Projekts „Breite Beteiligung“ möchten wir Sie dazu einladen, uns bis zum 28.05.2021 digital zuzuflüstern.

Auf dem Bild ist zu sehen: unterschiedliche Piktogramme, die Menschen aus der Nachbarschaft zeigen. Eine Person mit Gehstock, zwei - wahrscheinlich erwachsene - Personen mit einem kleinen Kind an der Hand; eine Frau und ein Mann nebeneinander; eine Person, die durch ihre angewinkelten Arme wirkt, als ob sie Fragen hätte. Eine Person im Rollstuhl ist sichtbar. Eine - wahrscheinlich ein Kind - kleine Person ist sichtbar. Neben ihr liegt ein Ball. Auch Ausrufezeichen, Fragezeichen, eine Tasche, ein Geldbeutel, eine Schere, ein Teller mit Gabel und Messer, ein Euro-Zeichen sowie ein Piktogramm, das Händeschütteln zeigt, ist sichtbar. Alle Piktogramme sind durch gepunktete Linien miteinander verbunden. In der Mitte ist das Schlüsselbild der Nachbarschaftsgespräche zu sehen: Das Schlüsselbild des Förderprogramms "Nachbarschaftsgespräche" zeigt einen runden, pinken Punkt. Um diesen Punkt ist ein schwarzer Kreis. Die Linie wird durch Punkte dargestellt. Um diesen Kreis ist mit etwas Abstand ebenfalls ein solcher Kreis zu sehen. Die Farbe ist Orange. Die Kreislinien sind so unterbrochen, dass der Kreis durch vier gleich lange Striche dargestellt wird. Aus dem ersten schwarzen Kreis führt eine gepunktete Linie in die Höhe. Ähnlich wie bei einer Fahne an einer Fahnenstange steht rechts oben neben der Linie "Nachbarschaftsgespräche". Das Wort ist durch Bindestriche getrennt, sodass die Flaggenform kenntlich wird. Am Ende der schwarzen gepunkteten Linie sind zwei Münder zu sehen. Der eine ist pink und der andere schwarz. Weiter unten - neben dem Wort "Gespräche„ - sind ebenfalls zwei Münder zu sehen. Auch in pink und in schwarz.

Förderprogramm Nachbarschaftsgespräche

Das Staatsministerium Baden-Württemberg fördert die Neuauflage der „Nachbarschaftsgespräche“. Ab sofort können Sie sich als zivilgesellschaftliche Initiative mit und ohne eingetragener Rechtsform in Baden-Württemberg auf unserer Homepage für Antragsgespräche anmelden.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.