Allianz für Beteiligung

vermitteln – vernetzen – verstärken

informieren und weiterbilden - link zu Material
Informieren und Weiterbilden

Newsletter

Ausgabe Juli 2019

 

Ausgabe Dezember 2018

Als Allianz für Beteiligung haben wir in Baden-Württemberg in den vergangenen Jahren Förderprogramme für zivilgesellschaftliche Initiativen durchgeführt. Dabei haben wir Förderkonzepte für zivilgesellschaftliche Gruppen entwickelt und tolle Projekte kennengelernt. Um diese Erfahrungen mit Ihnen zu teilen, haben wir einen Sonderausgabe unseres Newsletters „Netzwerken!“ zum Thema „Förderprogramme“ erstellt. Viel Spaß beim Lesen!

 

Ausgabe Juli 2017

Informieren Sie sich in dieser Ausgabe auf den Sonderseiten zum 5-jährigen Bestehen der Allianz für Beteiligung über unsere Aktivitäten der letzten Jahre sowie einen Bericht zum Beteiligungskongress im März und weitere aktuelle Entwicklungen.

 

Ausgabe Februar 2017

Informieren Sie sich in dieser Ausgabe über die aktuellen Entwicklungen und Projektstände unserer Förderprogramme und weitere Nachrichten und Aktivitäten aus der Arbeit der Allianz für Beteiligung.

 

Ausgabe August 2016

Lesen Sie in dieser Ausgabe Berichte zu unseren Themenabenden „Bürgerbeteiligung in kleinen Städten und Gemeinden“. Eine Antwort auf die Frage: Was bedeutet Bürgerbeteiligung im ländlichen Raum und wie funktioniert sie – auch im Unterschied zu Ballungszentren? erhalten Sie in unserem Rückblick auf unseren Fachtag „(Neu)LAND gestalten! Bürgerbeteiligung in kleinen Städten und Gemeinden“, den wir im April durchgeführt haben. Und wir möchten Ihnen unser Praxishandbuch vorstellen! Hierin finden Sie Kurzbeschreibungen zu Methoden der Bürgerbeteiligung, die sich in kleinen Städten und Gemeinden bewährt haben.

 

Sondernewsletter Mai 2016

Als Allianz für Beteiligung verstehen wir es als unsere Aufgabe, Orientierung zu diesen Fragen der Bürgerbeteiligung zu bieten. Deshalb möchten wir Ihnen in unserem Sondernewsletter Akteur_innen und Institutionen vorstellen, die Beratung, Veranstaltungen und Bildungsangebote zu den Themen „Bürgerengagement und Bürgerbeteiligung“ in Baden-Württemberg anbieten.

 

Ausgabe November 2015

Lesen Sie in dieser Ausgabe über die von uns geförderten Projekte der Förderprogramme „Gut Beraten!“, „Teamwork gefragt!“ und „Läuft bei uns: Wir entscheiden mit!“. Außerdem geben wir Ihnen einen Einblick in unserer Tätigkeiten des Sommers: Zu unserem Netzwerktreffen „Klappt´s?“, das im Juli stattgefunden hat, zu unserer Prozessbegleitung der Begleitgruppe „Bürgerentscheid JVA Esch“ zum Bau einer Landejustizvollzugsanstalt in Rottweil und zur Seminarreihe „Bürgerbeteiligung“ der Führungsakademie Baden-Württemberg.

 

Ausgabe Juli 2015

Wir bieten ab sofort Förderprogramme an, bei denen Bürgerinnen und Bürger Unterstützung für  ihre Projekte der Bürgerbeteiligung erhalten können, lesen Sie in diesem Newsletter mehr darüber. Und erfahren Sie mehr über unsere Veranstaltungen zur Änderung der Gemeindereform, die wir im April durchgeführt haben

 

Ausgabe Dezember 2014

Lesen Sie in dieser Ausgabe über das Netzwerktreffen der Allianz für Beteiligung „Baustelle Bürgerdemokratie“, das im Oktober in Mannheim stattgefunden hat. Erfahren Sie die Ergebnisse der Diskussionen zu den Themen „direkte Demokratie“, „die Rolle der Medien bei der Bürgerbeteiligung“ sowie und „Bürgerbeteiligung und politisches Mandat“.

 

Ausgabe Juli 2014

Lesen Sie in dieser Ausgabe über das Netzwerktreffen der Allianz für Beteiligug „Baustelle Bürgerdemokratie“ im Oktober in Mannheim und erfahren Sie mehr über die Themenschwerpunkte der Tagung.

 

Ausgabe Dezember 2013

Lesen Sie in dieser Ausgabe über die Regionalisierung der Allianz für Beteiligung mit regionalen Ansprechpartnern. Zudem informieren wir sie über die neuen Diskurspapiere der Allianz für Beteiligung, mit denen wir eine Beitrag zur Weiterentwicklung des Beteiligungsdiskurses leisten wollen.

 

Ausgabe Oktober 2013

Lesen Sie in der ersten Ausgabe, welchen Themen sich unser Netzwerk widmet, welche Akteurinnen und Akteure bereits mitarbeiten und welche Angebote die Geschäftsstelle der Allianz für Beteiligung zu bieten hat. Zudem können Sie in einem Grußwort von Frau Staatsrätin Gisela Erler erfahren, wie die Idee einer Allianz für Beteiligung in Baden-Württemberg entstanden ist.

Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz