Allianz für Beteiligung

vermitteln – vernetzen – verstärken

„Nachbarschaftsgespräche Dialekt“ für den alemannischen Sprachraum und den vielfältigen Sprachraum im Norden Baden-Württembergs

Kneissle, Riebele, Ramft,… Oder wie nennen Sie das Endstück vom Brot? Sollte Dialekt in der Schule behandelt werden und findet ihr die Verwendung von Dialekt im TV gut oder doch eher unpassend? In der Veranstaltungsreihe Nachbarschaftsgespräch Dialekt bekommen Sie die Möglichkeit sich zu diesen und vielen weiteren Themen auszutauschen.
Nachdem ein erstes Gespräch im schwäbischen Sprachraum bereits im März durchgeführt wurde, folgen nun eines im alemannischen Sprach raum am 17. Mai 2021 und eines im vielfältigen Sprachraum im Norden Baden-Württembergs am 7. Juni 2021. Machen Sie gerne mit bei unserer Fragebogenaktion dazu und melden Sie sich unter www.beteiligungskongress-bw.de/veranstaltungen für das Nachbarschaftsgespräch Ihrer Wahl an. Wir freuen uns auf’s Schwätze/Babble/Reede in geselliger Runde!
PS: Wer sich rechtzeitig anmeldet, darf sich über eine kleine Überraschung per Post freuen.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.