27. August 2018

Veranstaltungshinweis: Seminar Migration und Bürgerbeteiligung


Datum: 13./14.11.2018 – Ort: Schwäbisch-Gmünd

Bürgerbeteiligung hat den Anspruch, allen betroffenen Menschen die Beteiligung an Meinungsbildungs-, Entwicklungs- und Entscheidungsprozessen zu eröffnen. Insbesondere Menschen mit Migrationshintergrund werden jedoch selten erreicht.

Das zweitägige Seminar analysiert die Gründe und Hemmnisse und bietet Impulse für eine Erweiterung der Beteiligungspraxis.

1. Tag:

Aus wissenschaftlicher Perspektive und aus Erfahrungswissen werden insbesondere folgende Fragen erörtert und diskutiert:

 

  • Welche Dynamiken und Herausforderungen für Teilhabe ergeben sich aus einer wachsenden sozio-kulturellen, sprachlichen und religiösen Vielfalt
  • Welche Beweggründe und Handlungsempfehlungen gib es für freiwilliges Engagementund soziale Partizipation von Menschen mit Zuwanderungsgeschichte?
  • Wie können jugendgemäße Partizipationsformen gestaltet werden?
  • Wie engagieren sich Migrantenvereine?
  • Welche Strukturen sind förderlich, um Menschen mit Migrationshintergrund zu beteiligen?


2. Tag: Einblick in die Praxis

 

  • "Der Gmünder Weg" gibt einen einführenden Überblick zu den Integrationsansätzeneiner Stadt.
  • Die "öffentlichen Integrationsforen" und der "Integrationsbeirat" stellen sich vor.
  • Praxisbesuche im "Bürgertreff Altstadt" und im PFIFF (Projektstelle für Integration und fürFlüchtlinge) laden ein zum Austausch über Migration, Integration und Bürgerbeteiligung.

Die Führungsakademie Baden-Württemberg führt das Seminar in Kooperation mit der Pädagogischen Hochschule Schwäbisch-Gmünd und der Stadt Schwäbisch-Gmünd durch. 

Weitere Informationen und den Link zur Anmeldung finden Sie HIER

 

 

 


Initiative Allianz für Beteiligung e.V.
Königstraße 10 A
70173 Stuttgart
Tel.: 0711 / 335 000 82
Fax: 0711 / 335 000 66
info@afb.bwl.de
Die Initiative Allianz für Beteiligung e.V. wird gefördert durch: