Geförderte Projekte des Förderprogramms "Teamwork Gefragt!"

BürgerNetzwerk Igersheim

Das BürgerNetzwerk Igersheim möchte mit dem Projekt „Ankommen – Kennenlernen – Mitgestalten“ MigrantInnen und Flüchtlinge dazu ermutigen Deutsch zu lernen und ihr Können dann auch umzusetzen. Ziel des Projektes ist ein Stand auf dem Gassenfest, im August 2016, bei dem die MigrantInnen und Flüchtlinge ins Gespräch mit Gemeindemitgliedern kommen sollen. Darüber hinaus sollen MigrantInnen Impulse fürs Gemeindeleben geben.

Initiative „Beteiligung ausländischer MitbürgerInnen in Rottenburg am Neckar“

Die Initiative „Beteiligung ausländischer MitbürgerInnen in Rottenburg am Neckar“ möchte ein Gremium schaffen, mit dem die Beteiligung von MigrantInnen in Rottenburg institutionalisiert werden soll. Das Gremium soll auf politischer Ebene aktiv sein und das Gemeinwesen in Rottenburg mitgestalten.

MarhaBAR Achern

Die MarhaBAR in Achern möchte durch das Angebot von ausländischen Speisen das soziale Miteinander in Achern fördern. Zusätzlich sollen in den Räumen Vorträge mit anschließenden Gesprächsrunden zu gesellschaftspolitischen Themen stattfinden.

Wir sind da! Böblingen

Die Initiative "Wir sind da!", entstanden im Muhajer Café Asyl in Böblingen, ist eine Gruppe von jungen Erwachsenen mit und ohne Fluchterfahrung. Sie planen einen Jugendkongress, bei dem sich junge Erwachsene aus Europa über die Erfahrungen mit Demokratie und Möglichkeiten der Beteiligung unter dem Schwerpunktthema "Integration" austauschen.

Türkischer Arbeitnehmerverein Herrenberg

Der Türkische Arbeitnehmerverein Herrenberg möchte Seminare mit PolitikerInnen und Parteien aus der Region durchführen, um MigrantInnen darüber zu informieren auf welchen lokalen politischen Entscheidungsebenen sie Einfluss nehmen können.

Türkischer Elternverein Stutensee e.V.

Der Türkischer Elternverein Stutensee e.V. möchte mit seinem Projekt „Betreuungsrecht für Migranten“ folgende Ziele verfolgen:

  • Gewinnung und Qualifizierung von mehrsprachigen Mentoren zum Thema Vorsorgevollmachten, Betreuungsrecht und Pflege
  • Gewinnung und Qualifizierung von MigrantInnen als außerfamiliäre ehrenamtliche Betreuer

Die Projekte werden gefördert von:

Initiative Allianz für Beteiligung e.V.
Königstraße 10 A
70173 Stuttgart
Tel.: 0711 / 335 000 82
Fax: 0711 / 335 000 66
info@afb.bwl.de
Die Initiative Allianz für Beteiligung e.V. wird gefördert durch: