29. Juni 2014

Projekttag: Jugendliche mischen mit! Strukturen für mehr Bürgerbeteiligung in Königsbronn entwickeln

Die Gemeinde Königsbronn möchte die Wünsche und Ideen der Jugendlichen kennenlernen und sie stärker in die Gemeindeentwicklug einbeziehen. Mit der Zukunftsoffensive, bei der Bürgerinnen und Bürger Projekte initiieren und umsetzen können, hat die Gemeinde hierfür auch eine gute Rahmenstruktur entwickelt.

Bei früheren Projekten konnten die Jugendliche häufig nicht richtig miteinbezogen werden. Der Grund dafür war aber nicht das fehlende Interesse, sondern eher ungünstige Strukturen, um Jugendliche in die Planung und Umsetzung aktiv einzubinden. Beim Projekttag, organisiert von der Allianz für Beteiligung, der Gemeinde Königsbronn und der Georg-Elser Schule, ging es darum, die Jugendlichen in den Mittelpunkt zu rücken. Nach einer spielerischen Einführung in das Thema konnten die Jugendlichen an moderierten Thementischen zu Themen wie Umwelt, Internet, Sport, Freizeit und Einkaufen Ideen für Jugendprojekte in Königsbronn entwickeln. Die vielen tollen Ideen zeugen von der Kreativität der Jugendlichen, jetzt geht es an die Umsetzung erster Ideen aus dem Workshop.

Der Projekttag findet insgesamt zweimal statt: Einmal für die SchülerInnen der Klassen 5-7 und einmal der Klassen 9-10.

 

 

 

Materialien

Einladung
Ergebnisdokumentation
Presseberichte

Impressionen

  • Die baden-Württembergische Staatsrätin für Zivilgesellschaft und Bürgerbeteiligung Gisela Erler ermutigt die jugendlichen, sich aktiv in der Gemeinde zu beteiligen
Initiative Allianz für Beteiligung e.V.
Königstraße 10 A
70173 Stuttgart
Tel.: 0711 / 335 000 82
Fax: 0711 / 335 000 66
info@afb.bwl.de
Die Initiative Allianz für Beteiligung e.V. wird gefördert durch: