27. Juni 2018

Förderung regionaler Jugendkonferenzen 2018-2019


Inzwischen sind die Jugendkonferenzen im Vorfeld des Jugendlandtags ein etabliertes Angebot im Rahmen des Programms "Was uns bewegt". Zwischen Juli 2018 und Mai 2019 werden regionale Jugendkonferenzen in den Stadt- und Landkreisen unterstützt. Ziel der Konferenzen ist es, Jugendliche vor Ort mit Politikerinnen und Politikern ins Gespräch zu bringen und ihnen die Gelegenheit zu geben, ihre Anliegen und Wünsche an die Politik zu diskutieren. 

Die Jugendkonferenzen sollen vor allem die Jugendbeteiligung vor Ort stärken. Zudem werden die wichtigsten Themen im Jugendlandtag 2019 gebündelt und weiter diskutiert. Dazu sollen Jugendliche vor Ort mit Kommunal-, Landtags- und Europapolitiker*innen zusammenkommen und ihre Anliegen offen diskutieren.

Je Stadt- oder Landkreis kann eine regionale Jugendkonferenz mit bis zu 1.500,-€ gefördert werden. In besonderen Fällen kann der Förderbetrag erhöht werden. Kooperationen zwischen Jugendverbänden-/Ringen und Kommunen/Landkreisen werden ausdrücklich begrüßt.

Weitere Informationen gibt es HIER


Initiative Allianz für Beteiligung e.V.
Königstraße 10 A
70173 Stuttgart
Tel.: 0711 / 335 000 82
Fax: 0711 / 335 000 66
info@afb.bwl.de
Die Initiative Allianz für Beteiligung e.V. wird gefördert durch: