12. Oktober 2017

Qualifizierung zur Leitung Runder Tische


Unter dem Konzept "Runde Tische" versteht die Breuninger Stiftung auf Konsens angelegte Beteiligungsprozesse. Betroffene und verantwortliche Akteure werden hierzu an einen Tisch gebracht und erzielen so ein Ergebnis, das von allen Beteiligten mitgetragen wird. Hierbei kommt der professionellen Moderation eine wichtige Rolle zu.

Die Breuninger Stiftung qualifiziert ihre Stipendiaten dafür, solche Prozesse zu
strukturieren und zu leiten. Sie stärkt sie in ihren Kompetenzen, unterstützt sie bei konkreten Beteiligungsverfahren und ermutigt sie so dabei, den Beteiligungsgedanken in die Tat umzusetzen. 

FORM UND UMFANG
Die Qualifizierung besteht aus einem persönlichen Erstgespräch, fünf Terminen und anschließenden Coachings. Die Teilnehmer/innen planen und gestalten ein eigenes Praxisprojekt und führen dies auch durch. Hierbei werden sie von der Gruppe und dem Trainerteam kontinuierlich unterstützt.

Die Teilnehmer/innen werden als Stipendiaten in das Qualifizierungsprogramm der Breuninger Stiftung aufgenommen. Das Programm wird durch verschiedene Vernetzungsangebot abgerundet.

Weitere Informationen finden Sie HIER


Initiative Allianz für Beteiligung e.V.
Königstraße 10 A
70173 Stuttgart
Tel.: 0711 / 335 000 82
Fax: 0711 / 335 000 66
info@afb.bwl.de
Die Initiative Allianz für Beteiligung e.V. wird gefördert durch: