14. September 2017

Hospitationsreise: Integrative Wohnformen am Beispiel: Das Hoffnungshaus Leonberg


Nach wie vor sind die Herausforderungen um insbesondere  junge Geflüchtete im Sozialraum zu integrieren, besonders groß. Vor allem die Wohnungssuche gestaltet sich für junge Geflüchtete in einigen mittleren Städten und Ballungsgebieten als sehr schwierig. Wie können integrative Wohnformen dazu beitragen, die sozialräumliche Integration zu gewährleisten? Welche Voraussetzungen sind hierfür notwendig? Diese  Fragen sollen auf der Hospitationsreise, am 22.09.2017, zur Hoffnungsträger Stiftung nach Leonberg aufgegriffen werden.

Seit 2016 betreibt die Stiftung das erste Hoffnungshaus. Hier leben  Menschen mit unterschiedlichsten Hintergrund zusammen. Das Zusammenleben ist integrativ gestaltet und im sozialen Raum verankert. 

Das Programm Willkommen bei Freunden - Bündnisse für junge Flüchtlinge, möchte Ihnen einen Einblick in diese Wohnform ermöglichen und lädt dazu ein das Konzept des Hoffungshauses am 22.09.2017 kennen zu lernen. 

Weitere Informationen erhalten Sie HIER


Initiative Allianz für Beteiligung e.V.
Königstraße 10 A
70173 Stuttgart
Tel.: 0711 / 335 000 82
Fax: 0711 / 335 000 66
info@afb.bwl.de
Die Initiative Allianz für Beteiligung e.V. wird gefördert durch: