14. September 2017

Veranstaltungshinweis: Kommunale und regionale Jugendbeteiligung im ländlichen Raum


Die Umsetzung des § 41a der Gemeindeordnung ist nicht einfach: Verwaltungsdenken und Jugendwelten müssen lernen, miteinander zu kommunizieren. Der einen Kommune fehlt es an jugendgerechter Sprache, der anderen an Mitteln und Wegen, um die junge Zielgruppe zu erreichen.Vor allem auf dem Land stellt sich das Problem der Mobilität, wenn es um Jugendbeteiligung geht. Der ländliche Raum bringt eigene Herausforderungen mit sich, bietet aber auch andere Zugänge und Möglichkeiten.

Mit Projektideen und praxisorientierten Impulsen, mit Good-Practise-Modellen und Fachsimpeln über Konzept und Methode soll diese Tagung gefüllt werden. Mithilfe von kollegialer Beratung im Rahmen partizipativen Methoden gewinnen Sie Knowhow für eine zukunftsfähige Jugendbeteiligung im ländlichen Raum - jugendgerecht und verwaltungskompatibel.

Alle weiteren Informationen zur Anmeldung und zum Rahmenprogramm finden Sie HIER


Initiative Allianz für Beteiligung e.V.
Königstraße 10 A
70173 Stuttgart
Tel.: 0711 / 335 000 82
Fax: 0711 / 335 000 66
info@afb.bwl.de
Die Initiative Allianz für Beteiligung e.V. wird gefördert durch: