11. April 2018

Nur noch wenige Plätze frei!


Am Freitag, 27. April 2018, findet in Herrenberg unser diesjähriges Netzwertreffen „BETEILIGUNGSKULTUR VOR ORT | Erfahrungen * Strukturen * Beispiele“ statt.

Der Veranstaltungstag stellt das Zusammenspiel zwischen Politik, Zivilgesellschaft und Verwaltung in den Mittelpunkt. Wir wollen gemeinsam mit Ihnen darüber nachdenken, wie Strukturen aussehen können, in denen Kommunen bürgerschaftliches Engagement und Bürgerbeteiligung vor Ort systematisch unterstützen und gleichzeitig Eigenständigkeit der Aktivitäten zulassen können.

Die Veranstaltung findet von 10.00 - 17.00 Uhr in der Alten Turnhalle in Herrenberg statt. Am Vormittag stellen sich auf EINEM MARKT DER MÖGLICHKEITEN Projekte aus Herrenberg und Baden-Württemberg vor. Am Nachmittag sind PROJEKTBESUCHE UND WORKSHOPS an unterschiedlichen Projektstandorten in Herrenberg vorgesehen, die verschiede Fragen inhaltlich vertiefen.

Im Mittelpunkt der Veranstaltung stehen folgende Fragen:

  • Wie können Kommune und Zivilgesellschaft gemeinsam gute Strukturen aufbauen, damit Projekte vor Ort umgesetzt werden können? Wie können dabei eine vertrauensvolle Zusammenarbeit und eine gute Rollenverteilung vor Ort gelingen?
  • Wie können die Themen Bürgerbeteiligung und Bürgerengagement in einer Kommune so platziert werden, dass sie es als strategischen Mehrwert für sich nutzen kann? Wie kann die Zivilgesellschaft über Beteiligungsprozesse die politische Gestaltung der Kommune bereichern?
  • Wie können wir durch Vernetzung auf starke regionale und überregionale Strukturen für Bürgerbeteiligung und Bürgerengagement hinarbeiten?

Weitere Informationen zum Programm und zur Anmeldung finden Sie HIER.


Initiative Allianz für Beteiligung e.V.
Königstraße 10 A
70173 Stuttgart
Tel.: 0711 / 335 000 82
Fax: 0711 / 335 000 66
info@afb.bwl.de
Die Initiative Allianz für Beteiligung e.V. wird gefördert durch: